Logo Bergwandern

Bergwandern für Senioren

Impressionen aus den Bergen

Almen, Hütten

Eck Berggasthof


Eck Berggasthof

Berggasthof Eck - das Ski- und Wanderhotel ist das gastronomische Zentrum des Skigebietes Eck am Ostaufstieg des großen Riedelsteins im Bayerwald (Stand: Mai 2018)

Wanderrouten
Riedelstein
Gebirge, Berg, Lage, Tal
Bayerischer Wald, Teilgebiet Kaitersberg;; Ostrand des Gebirgszuges "Kaitersberg", großer Riedelstein.
Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Zufahrt
Der Berggasthof ist ein Hotel und eine Gaststätte, einschließlich Café, er liegt auf 840 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt ist möglich. Direkt am Haus liegen viele reservierte Parkplätze, ebenso stehen weitere Plätze des Skizentrums zur Verfügung. Adresse: Eck 1, D-93474 Arrach. Koordinaten: N = 49.163957, E = 12.989765; Geographische Daten: N = 49°09'50.3'', E = 12°59'23.2''; UTM-Daten: Z = 33U, E = 353454, N = 5447628; Gauß-Krüger: R-E = 4572290.436, H-N = 5447890.501. An Wanderstrecken ist der Ostaufstieg zum großen und kleinen Riedelstein zu nennen. Er führt dann als Kammweg auf dem Kaitersberg über etliche 1000er weiter nach Westen, namentlich Rauchfelsen, Steinbühler Gesenke, Kötztinger Hütte, Mittagstein und Kreuzfelsen. Letzterer hat mit Kreuz auch über 1000 m Höhe. Es ist Teil einer Route zwischen Bad Kötzting und Arber die mit der Aussage "acht 1000er" beworben wir, was sich gesprochen ganz bewusst falsch verstehen lässt. Nach Osten führt dieser "Kammweg" mit Mühlriegel, Plattenriegel und den kleinen Arber über weitere 1000er letztlich zum Arber. Für sehr leistungsfähige Wanderer ist diese Strecke an einem Tag zu bewältigen. Weiterhin sind die Routen nördlich des Kammes zu erwähnen, die nach Arrach, Hudlach und Hohenwarth führen.
Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Gastronomie
(ohne Gewähr; es wird dringend empfohlen, Öffnungszeiten bzw. Bewirtschaftung vor der Wanderung aktuell zu erkunden)
Hüttentelefon: +49 9945 1351 (Gasthof); eMail: info@berggasthof-eck.de; Internet: www.berggasthof-eck.de
Der Berggasthof Eck ist im Sommer- und Winterbetrieb ganzjährig geöffnet. Einen Ruhetag gibt es nicht. Auf viele Hotel und Tagesgäste eingestellt, bietet er umfangreiche Verpflegung von einfachen Brotzeiten und warmen Würstchen bis zu vollwertigen Mahlzeiten an. Dazu gehören auch viele Desserts, sowie Kaffee und Kuchen. Besonderer Erwähnung bedürfen die wechselnden Tagesgerichte, die es zu sehr günstigen Preisen gibt. Durch den angeschlossenen Hotelbetrieb sind Übernachtungen natürlich möglich.
Gebäude/Umgebung, Almwirtschaftl. Nutzung
Das Haupthaus ist ein riesiges, dreigeschossiges Gebäude mit ausgebautem Dach. Im Erdgeschoss und im zweiten Stock sorgen große Fensterfluchten für helle Innenräume. Die Gaststuben sind rustikal möbliert und vermitteln dadurch eine besondere Behaglichkeit. Viel Holz an der neu renovierten Hausfassade in Blau- und Grautönen wirkt besonders edel. Direkt zwischen den Parkplätzen und dem Haupthaus liegt ein großer Biergarten mit - was sonst - großen Kastanienbäumen. Fernsicht ist rundum möglich, nach Westen allerdings nur auf die Osthänge des Riedelsteins mit den Skipisten möglich. Ansonsten geht der Blick weit über viele Berge hinweg in den Bayer- und Böhmerwald.
Der Berggasthof dient zur Verpflegung der Wanderer, Skifahrer und sonstigen Tagesgäste, sowie zur Übernachtung.
Anmerkungen
Der Kamm östlich der Bergkette des Kaitersbergs ist ein riesiges Zentrum für alle möglichen Sportarten, im besonderen Wintersport. Aber auch Wanderer, Biker mit und ohne Motor, sowie viele Tagesgäste treffen sich dort bzw. starten dort ihre Unternehmungen. Der Berggasthof ist zwar der einzige Gastronomiebetrieb weit und breit, wird dieser Aufgabe aber auch gerecht. Man merkt ihm seine Leistungsfähigkeit und professionelle Führung an. Eine recht gute Verkehrsverbindung zwischen dem Lamer Winkel mit Arrach im Norden und dem Zeller Tal mit Arnbruck im Süden sorgt für gute Erreichbarkeit, die - so meine Beobachtung am Wandertag - wohl auch reichlich genutzt wird.

 

 

 

 

 

 

[Impressum] [Webmaster], Letzte Änderung am 24.10.2019